Rückblick 2015


Wir denken dezentrale Erzeugung gemeinsam mit Ihnen weiter –
Was steckt hinter diesem Trend?

Programm 2015

broschuere

Das Energiewirtschaftliche Institut an der Universität zu Köln widmet sich seit mehr als 65 Jahren der energieökonomischen Forschung. Entsprechend seiner Verankerung an der Universität zu Köln und dem Leitsatz „Energiemärkte erforschen – Entscheidungen verbessern“ sucht das EWI nach innovativen Lösungen für aktuelle Herausforderungen in der Energiewirtschaft. Seit Juni 2015 ist ewi Energy Research & Scenarios (ewi ER&S) neben das An-Institut getreten. In der neuen gemeinnützigen Gesellschaft werden die praxisorientierte Forschung und die zahlreichen Drittmittelprojekte für Wirtschaft und Politik gebündelt. EWI und ewi ER&S freuen sich in diesem Jahr mit Ihnen gemeinsam das Thema dezentrale Erzeugung umfassend zu beleuchten und detaillierte Einblicke in unterschiedliche Aspekte dieses Themenfeldes zu erhalten.

Welche Herausforderungen sind damit verbunden?
Welche Potenziale bietet die dezentrale Erzeugung?

Unsere Partner 2015