Tagungsprogramm


Agenda für den 15. November 2016

09.30-09.45 Uhr
Begrüßung und Einführung
Dr. Marie-Luise Wolff-Hertwig, Präsidentin, Gesellschaft zur Förderung des Energiewirtschaftlichen Instituts an der Universität zu Köln e. V., Köln
wolff

Energiemarkt 2025 – Gesellschaftliche Perspektiven und unternehmerische Möglichkeiten

9.45-10.05 Uhr
Key Note Vortrag
Prof. Dr. Marc Oliver Bettzüge, Direktor, Energiewirtschaftliches Institut an der Universität zu Köln, Köln
bettzuege
10.05-10.45 Uhr
Podiumsdiskussion
Prof. Dr. Marc Oliver Bettzüge, Direktor, Energiewirtschaftliches Institut an der Universität zu Köln, Köln
Dr. Dieter Steinkamp, Vorsitzender des Vorstands, RheinEnergie AG, Köln
Dr. Marie-Luise Wolff-Hertwig, Vorsitzende des Vorstands, Entega AG, Darmstadt
Ewald Woste, Geschäftsführer, woste GmbH Unternehmensberatung, Gmund am Tegernsee

bettzuege steinkamp wolff woste
Moderation:
Holger Steltzner, Herausgeber, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Frankfurt/Main
Steltzner
10.45-11.05 Uhr
Kaffeepause

Technologische Disruption, Digitalisierung und Sektorenkopplung

11.05-12.05 Uhr
Statements
Dr. Christina Elberg, Geschäftsführerin, ewi Energy Research & Scenarios gGmbH, Köln

Dr. Carlos Härtel, Geschäftsführer, General Electric Deutschland Holding GmbH, Frankfurt/Main
Prof. Dr. Dirk Neumann, Inhaber des Lehrstuhls für Wirtschaftsinformatik, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Freiburg
Dr. Frank Voßloh, Geschäftsführer, Viessmann Deutschland GmbH, Allendorf
Dr. Karsten Wildberger, Mitglied des Vorstandes, E.ON SE, Essen
elberg haertel neumann vossloh wildberger
12.05-12.45 Uhr
Diskussion mit den Referenten der Statementrunde

Moderation:
Prof. Dr. Marc Oliver Bettzüge, Direktor, Energiewirtschaftliches Institut an der Universität zu Köln, Köln

bettzuege
12.45-14.00 Uhr
Gemeinsame Mittagspause

Parallele Vertiefungsmodule
Dekarbonisierung in 2025

Parallele Vertiefungsmodule I – 14.00-14.45 Uhr

Modul 1Modul 2

Strommarkt 2.0 und EEG: Wie geht es weiter im Stromsektor?

Statement
Andreas Knaut, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, ewi Energy Research & Scenarios gGmbH, Köln

knaut

Diskussion
Dr. Christof Bauer, Energy Policy and Strategy, Mainsite GmbH & Co. KG, Obernburg
Andreas Knaut, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, ewi Energy Research & Scenarios gGmbH, Köln
Jochen Schwill, Gründer und Geschäftsführer, Next Kraftwerke GmbH, Köln

bauer knaut schwill

Moderation
Stefan Lorenczik, Manager und Chief Modeller, ewi Energy Research & Scenarios gGmbH, Köln

lorenzcik

Elektrifizierung, Energieeffizienz, Erdgas. Optionen zur CO2-Minderung im Wärmemarkt

Statement
Dr. Jürgen Kruse, Research Consultant, ewi Energy Research & Scenarios gGmbH, Köln

kruse

Diskussion
Sebastian Jochem, Mitglied der Geschäftsführung, Uniper Energy Sales GmbH, Düsseldorf
Dr. Jürgen Kruse, Research Consultant, ewi Energy Research & Scenarios gGmbH, Köln
Dr. Philip Mayrhofer, Gründer und Geschäftsführer, Enerstorage GmbH, München

jochem kruse mayrhofer
Moderation
Martin Czakainski, Herausgeber Fachzeitschrift „et – Energiewirtschaftliche Tagesfragen“, EW Medien und Kongresse GmbH, Essen
czakainski
14.45-15.00 Uhr
Pause

Parallele Vertiefungsmodule II – 15.00-15.45 Uhr

Modul 3Modul 4

Öl, Gas oder Strom? Trends im Verkehrssektor bis 2025

Statement
Broghan Helgeson, Wissenschaftliche Mitarbeiterin, ewi Energy Research & Scenarios gGmbH, Köln

helgeson

Diskussion
Broghan Helgeson, Wissenschaftliche Mitarbeiterin, ewi Energy Research & Scenarios gGmbH, Köln
Dr. Heinrich Herm Stapelberg, Public & Government Affairs Manager, ExxonMobil Central Europe, Hamburg
Dr. Niklas Schirmer, Head of Energy, ubitricity Gesellschaft für verteilte Energiesysteme mbH, Berlin
Stefan Siegemund, Stellvertretender Bereichsleiter Erneuerbare Energien und energieeffiziente Mobilität (Koordinator Initiative Erdgasmobilität),  Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena), Berlin

helgeson stapelberg schirmer siegmund

Moderation
Martin Czakainski, Herausgeber Fachzeitschrift „et – Energiewirtschaftliche Tagesfragen“, EW Medien und Kongresse GmbH, Essen

czakainski

Business Cases in einer dezentralen Energiewelt

Statement
Dr. Joachim Bertsch, Manager, ewi Energy Research & Scenarios gGmbH, Köln

bertsch

Diskussion
Dr. Joachim Bertsch, Manager, ewi Energy Research & Scenarios gGmbH, Köln
Matthias Karger, Geschäftsführer, Gridlevel GmbH, Wiesbaden
Michael Küster, Leiter Kraftwerksvermarktung/Assetoptimierung, VSE AG, Saarbrücken

bertsch karger mr

Moderation
Dr. Christian Tode, Manager, ewi Energy Research & Scenarios gGmbH, Köln

tode
15.45-16.15 Uhr
Kaffeepause

Zukunft der Energie- und Klimapolitik – global, europäisch, national

16.15-17.00 Uhr
Statements
Stefan Kapferer, Vorsitzender der Hauptgeschäftsführung, BDEW – Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e. V., Berlin
PD Dr. Dietmar Lindenberger, Privatdozent, Energiewirtschaftliches Institut an der Universität zu Köln, und Senior Expert, ewi Energy Research & Scenarios gGmbH, Köln
Prof. Dr. Andreas Löschel, Inhaber des Lehrstuhls für Mikroökonomik, insb. Energie- und Ressourcenökonomik, Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Münster
Prof. Dr. Friedbert Pflüger, Direktor, European Centre for Energy and Resource Security, King’s College, London

kapferer lindenberger loeschel pflueger
17.00-17.30 Uhr
Diskussion mit den Referenten der Statementrunde

Moderation:
Johannes Pennekamp, Wirtschaftsredakteur, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Frankfurt/Main

pennekamp

Forcierter Ausstieg aus der deutschen Kohleverstromung – sinnvoller und notwendiger Beitrag zum europäischen Klimaschutz?

17.30-17.45 Uhr
Impuls-Statement
Ökonomische Effekte eines deutschen Kohleausstiegs

Dr. Harald Hecking, Geschäftsführer, ewi Energy Research & Scenarios gGmbH, Köln
hecking
17.45-18.25 Uhr
Diskussionsrunde
Garrelt Duin, Minister, Ministerium für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes NRW, Düsseldorf
Prof. Dr. Manfred Fischedick, Vizepräsident, Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie GmbH, Wuppertal
Dr. Harald Hecking, Geschäftsführer, ewi Energy Research & Scenarios gGmbH, Köln
Dr. Lars Kulik, Mitglied des Vorstandes, RWE Generation SE, Köln
Oliver Krischer, MdB, Bündnis 90/Die Grünen, Deutscher Bundestag, Berlin
duin fischedick hecking kulik kirscher

Moderation:
Johannes Pennekamp, Wirtschaftsredakteur, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Frankfurt/Main

pennekamp
18.25-18.30 Uhr
Zusammenfassung und Verabschiedung
Prof. Dr. Marc Oliver Bettzüge, Direktor, Energiewirtschaftliches Institut an der Universität zu Köln, Köln
bettzuege
18.30 Uhr
Empfang für die Gäste der Veranstaltung